Augenschule für Kinder

Augentraining bei Kindern

Brauchen Kinder sofort eine Brille ?
                               Brauchen Kinder sofort eine Brille ?

Sehen ist ein komplexer Vorgang, der in den kindlichen Entwicklungsstufen erlernt und ständig verfeinert wird. Defizite in der motorischen Entwicklung wirken sich auch auf die Sehentwicklung aus. Die Augenbeweglichkeit und Koordination beider Augen werden behindert.  Die Folge sind fehlerhafte Verarbeitung der Seheindrücke im Gehirn. Diese Störungen im räumlichen und beidäugigen Sehen werden meis t erst nach der Einschulung durch Lese- und Konzentrationsschwierigkeiten erkannt und sind mit einer Brille nicht korrigierbar. Sehschwächen wie

  • mangelnde Fusionsleistung
  • Schielen / Winkelfehlsichtigkeit
  • abschweifende Augen

führen dazu, dass beim Lesen die Buchstaben „springen“ und somit das Lesen eine höhere Konzentration erfordert und entsprechend langsamer geht. Dies führt schnell zu Überforderung,  Leistungsabfall und sinkender Motivation.
Schon einfache Augenübungen können hier Abhilfe schaffen.

Lassen Sie es nicht soweit kommen!
Sie erhalten Anleitung der erforderlichen Übungen für Ihr Kind. So reicht oft nur ein Termin aus um das Problem zu beheben. Vereinbaren Sie einen Termin.

Kinder und die Digitalen Medien
                                Kinder und die Digitalen Medien